MenuSuche
18.06.2019

De Haan, Prandi und Rodrigues verlassen die GC Frauen

Mitteilung Grasshopper Club Zürich Frauenfussball

De Haan, Prandi und Rodrigues verlassen die GC Frauen

Zum Saisonende verabschiedet sich der Grasshopper Club Zürich von den Spielerinnen Hanna De Haan, Nicoletta Prandi und Adriana Rodrigues. Alle drei Spielerinnen verlassen die GC Frauen nach nur einer Saison wieder.

Hanna de Haan wechselte im Juli 2018 von Bayer 04 Leverkusen zu den GC Frauen. Die Torhüterin absolvierte in der abgelaufenen Saison 12 Pflichtspiele (9 NLA / 3 Cup) mit dem NLA-Team.

Nicoletta Prandi stiess im Laufe der Hinrunde von Football Femminile Lugano zu den GC Frauen. In dieser Spielzeit absolvierte sie insgesamt 7 Pflichtspiele (5 NLA / 2 Cup) mit den Zürcherinnen.

Adriana Rodrigues startete mit dem Team in die Saison-Vorbereitung, konnte jedoch in der Folge aus gesundheitlichen Gründen keinen einzigen Ernstkampf mit dem NLA-Team bestreiten.

Der Grasshopper Club Zürich dankt Hanna, Nicoletta und Adriana für ihren Einsatz und wünscht ihnen für die sportliche, private und berufliche Zukunft alles Gute!

Mitglied werden!