MenuSuche
13.07.2021

GC Frauen verstärken sich mit Emőke Pápai

Mitteilung Grasshopper Club Zürich Frauenfussball

GC Frauen verstärken sich mit Emőke Pápai

Der Grasshopper Club Zürich Frauenfussball präsentiert mit Emőke Pápai den dritten Neuzuzug zur Saison 2021/2022. Die ungarische Nationalspielerin wechselt vom MTK Hungária FC zum Grasshopper Club Zürich.

Mit Emőke Pápai wechselt auf die neue Saison 2021/2022 hin, eine weitere Stürmerin zu den GC Frauen. Die 18-jährige Ungarin wechselt von Budapest nach Zürich. In der vergangenen Saison erzielte sie in 26 Pflichtspielen 30 Tore für den MTK Hungária FC. Im April 2021 kam Emőke Pápai zu ihrem Debüt im Frauen-Nationalteam von Ungarn. Vor einem Monat bestritt sie zwei weitere A-Länderspiele und erzielte dabei insgesamt drei Tore.

Der Grasshopper Club Zürich Frauenfussball heisst Emőke Pápai herzlich willkommen und wünscht ihr viel Erfolg.


Kurzinfo zur neuen Spielerin:

Name:Emőke Pápai
Geburtsdatum:24. Juni 2003
Nationalität:Ungarn
Position:Sturm
Bisherige Stationen:Magyar Atlétikai Club (HUN)
Mészöly Focisuli SE (HUN)
MTK Hungária FC (HUN)
Mitglied werden!