MenuSuche
29.04.2021

Vorschau: 6. Saison-Derby zum Start in den Mai

Vor dem Schweizer Cup Halbfinal treffen die GC Frauen und die FC Zürich Frauen am Samstag in der AXA Women’s Super League bereits zum sechsten Mal in dieser Saison aufeinander.

Die beiden Zürcher Frauenteams befinden sich weiterhin auf ihrer Aufholjagd. Mit dem Sieg in Genf verkürzten die FCZ Frauen den Rückstand auf Leader Servette auf fünf Punkte. Da es zwischen den beiden kein weiteres Direktduell mehr gibt, mag es in den letzten sechs Runden wohl keinen Ausrutscher mehr leiden.

Der Rückstand der GC Frauen auf die obere Tabellenhälfte beträgt nach dem 0:0 in Basel weiterhin nur drei Punkte. Mit einem Auge darf auch noch auf den Platz auf dem Podest geschielt werden. Aber auch hier ist klar, dass es hierzu wohl «Big Points» gegen die beiden Tabellenersten braucht. Die Grasshoppers haben nach dem letzten Gastspiel der FCZ Frauen im GC/Campus zum Höhenflug angesetzt. Seither wurde keines der sechs Heimspiele mehr verloren. Die erste Mai-Woche beginnt für die GC Frauen gleich mit drei Top-Spielen. Zu weit nach vorne wird jedoch noch nicht geblickt, man nimmt Sieg für Sieg.

Anpfiff zur Partie zwischen dem Grasshopper Club Zürich und den FC Zürich Frauen ist am Samstag, 01. Mai 2021, um 18.00 Uhr, im GC/Campus. Die Partien im GC/Campus finden weiterhin unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da rund um den Kunstrasenplatz keine Sitzplätze angeboten werden können. Das Spiel kann jedoch als Livestream unter www.awsl.ch oder direkt unter diesem Streaming-Link online mitverfolgt werden.

(rfr)

FOOTBALL INSIDE – AB 06. MAI IM KINO

Nachwuchsevent: GC Frauen meets Soccer Girls – Jetzt Anmelden!

Mitglied werden!