MenuSuche
18.05.2021

Vorschau: Viertes Duell gegen Lugano am Mittwoch

Diesen Mittwoch wird die 26. Runde in der AXA Women’s Super League ausgetragen. Die GC Frauen spielen auswärts in Lugano.

Die Frauen des FC Lugano hatten die Niederlage im letzten Direktduell Ende März gut weggesteckt und drei Tage später gleich ihren ersten Saisonsieg geholt. Mittlerweile sind sieben Punkte auf dem Konto der Tessinerinnen. Mittlerweile ist auch rechnerisch klar, dass der FC Lugano die Barrage-Spiele um den Ligaerhalt bestreiten wird. Das Einzige was sie noch nicht wissen, mit welchem Gegner sie es zu tun bekommen. Aktuell sind noch vier Teams im Rennen um den Aufstieg aus der Nationalliga B.

Im Rennen um den dritten Platz der AXA Women’s Super League mussten die GC Frauen am Samstag einen herben Dämpfer hinnehmen. Der Rückstand auf YB konnte nach dem 1:1 gegen den FC St. Gallen-Staad zwar auf sechs Punkte verkleinert werden, es sind nun allerdings nur noch neun Punkte zu holen. Im vierten Saison-Duell gegen Lugano werden die Zürcherinnen versuchen wiederum die drei Punkte einzufahren und dazu hinten auch die Null zu halten. Die GC Frauen haben in dieser Saison als einziges Team gegen Lugano noch keinen Gegentreffer zugelassen.

Anpfiff zur Partie zwischen dem FC Lugano und dem Grasshopper Club Zürich ist am Mittwoch, 19. Mai 2021, um 20.00 Uhr, im Stadio Cornaredo in Lugano. Das Spiel kann als Livestream unter www.awsl.ch oder direkt unter diesem Streaming-Link online mitverfolgt werden.

(rfr)

FOOTBALL INSIDE – JETZT IM KINO!

Nachwuchsevent: GC Frauen meets Soccer Girls – Jetzt Anmelden!

Mitglied werden!